Donnerstag - Sonntag 10-19 Uhr Bösendorferstraße 2-4 / 1010 Wien
 
Tel & WhatsApp +43 681 20557732  office@3dpicart-museum.at 

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

der 3D PicArt Museum GmbH

Stand November 2019 

Mit deinem Kartenkauf und/oder dem Besuch akzeptierst du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der 3D PicArt Museum GmbH.

Geltungsbereich

Die AGB lege die Rechtsbeziehungen zwischen den Besuchern und dem 3D PicArt Museum fest. Bei einer eventuellen Weitergabe einer Eintrittskarte liegt es beim vorangehenden Käfer derselben, darauf hinzuweisen, dass gegenüber jedem weiteren Besucher die AGB der 3D PicArt Museum GmbH gelten.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der 3D PicArt Museum GmbH gelten auch für den Online Kauf von Eintrittskarten und Gutscheinen aus dem im Online-Shop angebotenen Sortiment. Mit dem Anklicken der Schaltfläche „Kostenpflichtig Bestellen“ im Online-Ticket-Shop akzeptiert der Kunde diese AGB.

Eine Online Bestellung ist nur möglich, wenn alle vorgesehenen Pflichtfelder ausgefüllt sind. Vor Abschließen der Bestellung erhalten die Kunden eine Übersicht der Bestellung – Menge, Artikel und Preise -   die noch geändert, gelöscht oder bestätigt werden kann. 

Ticketpreise

Es gelten die Preise des 3D PicArt Museum gemäß der jeweils aktuell gültigen Preisliste. In den auf der Preisliste ausgewiesenen Preisen ist die gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer enthalten. Preise können jederzeit geändert werden, wobei für den Besucher der zum Zeitpunkt des Kaufs geltende Preis ausschlaggebend ist.

Im Falle von Rabatt-Aktionen im Onlineshop ist es nicht möglich bereits erworbene Tickets gegen solche aus der Rabattaktion auszutauschen. 

Kartenkauf und Zahlung

Gutscheine bzw. Eintrittskarten für das 3D PicArt Museum sind entweder vorab online über die Website oder zu den Öffnungszeiten an der Kasse erhältlich.

Die Bezahlung der Gutscheine oder Karten vor Ort erfolgt in bar oder mittels Karte (Maestro oder Kreditkarten). Über den Online Shop erfolgt die Zahlung auf Rechnung. Die Tickets werden in diesem Fall erst mit Zahlungseingang gültig.

Mitarbeiter des 3D PicArt Museums hat das Recht, Personen, die den geordneten Kartenverkauf oder andere Besucher stören oder der jeweiligen Hausordnung bzw. Anordnungen des Kassenpersonals zuwiderhandeln, den Erwerb von Karten für bestimmte Zeit oder in schwerwiegenden Fällen auf Dauer zu versagen. 

Rücknahme bzw. Ersatzleistung von Karten

Bereits erworbene Eintrittskarten können weder umgetauscht noch rückerstattet werden, sind aber auf andere Personen übertragbar. Ein Ersatz für abhandengekommene Karten kann nicht geleistet werden

Auch nur teilweise in Anspruch genommene Karten können nicht rückvergütet werden - dies gilt vor allem für Besucher, die knapp vor Schließung des Museums eintreffen und sich trotz Hinweisen des Personals über die Öffnungszeiten noch für einen kurzen Besuch entscheiden. 

Onlineshop: Zustandekommen des Vertrages und Zustellung der Eintrittskarten

Der Kunde stellt durch Anklicken der Schaltfläche „Kostenpflichtig Bestellen“ ein Angebot zum Abschluss eines Online-Ticket-Vertrages mit der 3D PicArt Museum GmbH, welches von dieser durch Übermittlung eines Bestätigungs-Emails angenommen werden kann.

Für online gekaufte Eintrittskarten wird einen Ticketgutschein zum selbst ausdrucken via E-Mail zugestellt, welcher beim Besuch des 3D PicArt Museums an der Kasse vorzuweisen ist.

Mit den Ticketgutscheinen wird auch eine zugehörige Rechnung via E-Mail zugestellt, wobei die Ticketgutscheinnummer erst nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrages auf dem Konto der 3D PicArt Museum GmbH aktiviert und einlösbar wird. Vor erfolgter Überweisung ermächtigen diese Gutscheine nicht zum Eintritt.

Gutscheine können auch direkt im Museum während der jeweils geltenden Öffnungszeiten gegen Bar- oder Kartenzahlung zum Mitnehmen erworben werden. Diese sind ab Kauf sofort gültig und einlösbar. 

Schadenersatzansprüche

Schadenersatzansprüche des Kunden/der Kundin aus welchem Rechtsgrund immer, insbesondere wegen Unmöglichkeit der Leistung, sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der 3D PicArt Museum GmbH beruhen. Diese Einschränkung gilt nicht für den Ersatz von Schäden an Personen und an zur Bearbeitung übergebenen Sachen sowie für Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz

Preise

Die Preise für Online-Tickets bzw. Gutscheinen entsprechen den jeweils geltenden Preislisten bzw. speziell angebotenen Rabatt-Aktionen. 

Gewährleistung und Haftung

Es gelten die gesetzlichen Haftungsbestimmungen.

Sonstiges

Privatpersonen ist es nicht gestattet in den Räumen des Museums Eintrittskarten zu verkaufen.

Die Besucher unterwerfen sich durch Betreten der Räumlichkeiten des 3D PicArt Museums der jeweils geltenden Hausordnung (siehe unten). Bei Verstößen gegen die Hausordnung kann der betreffende Besucher der Ausstellung verwiesen werden. Der Kaufpreis wird in solch einem Fall nicht retourniert. 

Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regeln.

Die 3D PicArt Museum GmbH haftet ausschließlich für Schäden, die von ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Dies gilt nicht für die Haftung von Schäden an der Person. 

Gerichtsstand

Es kommt ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung. Gerichtsstand ist Wiener Neustadt. 

Besucher- und Hausordnung

Um einem ungestörten Museumsbesuch zu erleben, erkennen die Besucher mit dem Betreten des Museums die Hausordnung des 3D PicArt Museums an.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise können im Eingangsbereich oder auf der Website eingesehen werden. Der Kauf einer Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Eintritt in das Museum.

Essen, Trinken und Rauchen sind in den Ausstellungsräumen des 3D PicArt Museums nicht erlaubt.

Rucksäcke, Taschen oder Koffer dürfen in die Ausstellung mitgenommen werden. Im Sinne der Sicherheit ist es Mitarbeitern des 3D PicArt Museums gestattet ein Vorzeigen des Inhaltes zu fordern. Gepäckstücke können allerdings auch im Garderobenbereich abgestellt werden. Die 3D PicArt Museum GmbH übernimmt keine Haftung für in der Garderobe abgelegte Wertgegenstände.

Schuhe müssen im Eingangsbereich ausgezogen werden. Aus Hygienegründen herrscht im gesamten Museum Sockenpflicht. Bei Bedarf gibt es vor Ort Socken zu kaufen.

Die Mitnahme von Tieren (ausgenommen Blindenhunden und Assistenztiere) ist nicht gestattet.

Die Mitnahme von Fahrrädern, Skootern, Inline-Skates, Spielzeug und dergleichen in das Museum ist verboten.

Kinderwägen müssen im Eingangsbereich abgestellt werden und dürfen nicht in die Ausstellungsräume mitgenommen werden.

Die Motive, sowie zur Verfügung gestellte Requisiten bzw. Shop Artikel dürfen nicht beschädigt oder entwendet werden.

Erziehungsberechtigte, Gruppenleiter und Lehrer sind für das angemessene Verhalten von Kindern und Jugendlichen, die sich in ihrer Obhut befinden, verantwortlich und haften für etwaige Beschädigungen im Museum nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Ausstellungsräume, sowie die sanitären Einrichtungen sind sauber zu halten.

Anweisungen des Personals ist in jedem Fall Folge zu leisten. Besuchern, die gegen die Hausordnung verstoßen, kann der weitere Aufenthalt im Museum untersagt werden. Der Eintrittspreis wird in diesem Fall nicht rückerstattet.

Bei Ertönen eines Alarms sind ebenfalls die Anweisungen des Personals zu befolgen. 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram